Heute ist… : Weltnichtrauchertag 2018 ODER meine persönliche Quadratur des Kreises

Der diesjährige Weltnichtrauchertag steht unter dem Motto “Pass auf, an wen du dein Herz verlierst!”.

In Deutschland koordinieren das Aktionsbündnis Nichtrauchen (ABNR) und die Stiftung Deutsche Krebshilfe seit über 20 Jahren die Aktivitäten, um über die Gefahren von Tabakkonsum, insbesondere für Kinder und Jugendliche, aufzuklären. Die Organisationen appellierten bisher vergeblich an den Gesetzgeber, ein umfassendes Tabakwerbeverbot in Deutschland einzuführen.

Neben den Forderungen nach einer gesetzlichen Basis steht vor allem die Beteiligung von Personen und Institutionen an Aktionen zum Nichtraucherschutz auf der Tagesordnung. So soll das Plakat der Kampagne aufgehängt werden, welches dafür wirbt, Einrichtungen, Institutionen oder Vereinsgelände zu rauchfreien Zonen zu erklären. Ferner gibt es unterschiedliche Informationsveranstaltungen. Viele Nichtrauchervereine informieren über die Gefahren des Tabakrauchens und versuchen, Raucher zum Aufhören zu animieren. Anlässlich des Weltnichtrauchertages am 31. Mai 2016 riefen die Weltgesundheitsorganisation und das Sekretariat der WHO Framework Convention on Tobacco Control die Länder dazu auf, sich auf die Einführung von Einheitsverpackung für Tabakprodukte vorzubereiten.

Für mich persönlich ist es höchste Zeit dieses Laster endlich aufzugeben. Als zusätzliche Motivation dient mir mein Blog. Ich werde vermutlich eine Art Tagebuch niederschreiben – ungeschönt. Bleibt in·te·r·es·si̱e̱rt

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen